Startseite

Einbandabbildungen aus Katalog eins

 

 

Die erste Abbildung zeigt die Nummern 71 bis 111 meines ersten Kataloges, die zweite die Einbände illustrierter Werke, die dritte Dante, Ruskin und Shakespeare, die letzte Justin / Pompeius Trogus, Le Valois, Maximus Tyrius / Daniel Heinsius.
Sozusagen das Α zum Ω dieser Seite.

 

The burden of bright colours. Thou shalt see
Gold tarnished, and the grey above the green;
And as the thing thou seest thy face shall be,
And no more as the thing beforetime seen.
And thou shalt say of mercy ‘It hath been,’
And living, watch the old lips and loves expire,
And talking, tears shall take thy breath between;
This is the end of every man’s desire.

Algernon Charles Swinburne: “A Ballad of Burdens”.

Einband
Beraldi: La reliure du XIXe siècle
Einband
Gepunzte Schnitte
Einband
Chirico: Hebdomeros
Einband
Grotius: Argumenti Theologici, Juridici
Einband
Horkheimer: Anfänge der bürgerlichen Geschichtsphilosophie
Einband
D. G. Rossetti: Collected Works
Einband
Lycosthenes: Apophthegmata