Startseite

Leontius von Eggs alias Genesius Golt:
Oestrum poëticum ephemericum

 

Oestrum poeticum ephemericum

 

Oestrum poeticum ephemericum

 

Keine einzge Elision

Leontius von Eggs, Pseudonym: Genesius Golt:

OESTRUM POËTICUM | EPHEMERICUM | QVOD | AD DAVIDIS CITHARAM | EXCITAVIT, | AC | Quotidianis Dei laudibus | conſecravit | In animi ſacrum emolumentum, | ſimul & oblectamentum | GENESIUS GOLT, | Poëta Extemporaneus.

München: Johann Lukas Straub für Johann Jakob Remy, 1712.

Octavo. 151 × 92 mm. [8], 366, [34] (Indices) Seiten. - Lagensignaturen: A-Z8, Aa-Bb8, Cc4. Mit einem gestochenen Frontispiz sowie einem allegorischen Kupfer „Moderatio affectuum symbolum“ auf fol. Aa4 verso.

Handgefertigter, schlichter brauner Kalbledereinband der Zeit mit glattem Rücken, Schnitt rot gesprenkelt, handgestochene zweifarbige Kapitale.

Erste und einzige Ausgabe. Der Jesuit Leontius von Eggs (Leo Eggs, 1666-1717) lehrte die Humaniora, reiste 1716 als Beichtvater und Feldprediger zweier churbayerischer Prinzen nach Ungarn, und starb während der Belagerung Belgrads. Er „schrieb (...) ‚oestrum ephemericum poeticum‘, darinne keine eintzige elision anzutreffen“ (Jöcher II,288). „C’est un recueil de 365 élégies, tirées des psaumes. On y remarque qu’il ne s’y trouve pas une seule élision“ (DeBacker/Sommervogel). Mit einigen Anmerkungen in deutscher Sprache.

Einband leicht berieben, kleine Bezugfehlstellen an Kapitalen und Ecken; innen frisch und weiß. Von großer Seltenheit.

Contemporary calf, minor defects to head of spine and corners; internal condition very good. Rare elegical paraphrase of the psalms of the bible, without any elision.

Georgi Suppl. I,147 – DeBacker/Sommervogel III,344,4 – Holzmann/Bohatta: Pseud. 110 – Eymer 498 – nicht bei Oberlé – Bibliographien.

 

Nur der ansehnlichen musikalischen Dame wegen hier aufgenommen.
Einige Illustrationen als Zugabe:

Illustration
M. F. Beck: Monumenta Antiqua Judaica, 1686
Illustration
Sind: Manuel du cavalier, 1766
Illustration
Collin: Der Kampff und Sieg der ersten Blut Zeugen Jesu Christi, 1738
Illustration
Splendor Solis oder Sonnenglantz, 1972
Illustration
Charles Ricketts: Unrecorded Histories, 1933
Illustration
Jacques Charpier: Mythologie du vent, 1955
Illustration
Miguel de Cervantes Saavedra: Novelle von der Macht des Blutes, 1920